Musikinstrumenteversicherung

Wenn`s scheppert und kracht

Stiftung Warentest: Viele Musiker investieren ein Vermögen in ihr Hobby. Schon eine gute Geige für ein Kind kostet über tausend Euro. Versicherungen bieten Rund­umschutz.
Magisch, geheim­nisvoll, energetisch, das ist der Sound der Berliner Band Minor Effect. „Dark melodic metal“ nennt Sängerin Julia Krispin den Stil. Die Musik rockt, die Band ist viel unterwegs. Auftritte im Radio, Konzerte in Brandenburg, Bayern, sogar im brasilia­nischen Fernsehen hatten Krispin und Gitarrist Giordano Bruno einen kurzen Gig. Bruno kommt von dort.

So spannend solche Reisen sind, so strapaziös können sie sein, auch für Instru­mente und Technik. Vor jedem Konzert alles einpacken, ins Auto laden, danach aufbauen. Da kann immer etwas passieren. Und es geht nicht um Kleinig­keiten: Einige tausend Euro sind zusammen, wenn die Ausrüstung im Wagen verstaut ist. Ein Totalschaden wäre eine Katastrophe. Die jungen Leute brauchen eine Versicherung.

Gitarre für 30 Euro im Jahr versichert
Eine Ausrüstung im Wert von 20 000 Euro kann eine Band ab rund 500 Euro pro Jahr versichern. Für eine einzelne Gitarre reichen schon 30 Euro.

Mehr dazu http://vermittler.wgv.de/halt-helmut/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s